Tour of Change

Asia 2011-12 - im Zeichen des Wandels

Nicht nur ich selber - privat, beruflich und persönlich -, sondern die ganze Welt ist im Umbruch. Und im Zeichen diesen Wandels reise ich ein Jahr mit dem Fahrrad durch Asien.

Lesen Sie hier über meine Erlebnisse und Eindrücke auf der Tour of Change.
Weiter unten gibt es Infos und meine Erfahrungen zur Planung und Vorbereitung.

Artikel in der Rhein-Neckar Zeitung

News

Das Wohnzimmer auf dem Gepäckträger

Der Artikel wurde veröffentlicht am 20.04.2011 in der Rhein-Neckar Zeitung.

Tourstart_RacketCenter_20110409

Donauradweg

Österreich

Von Linz, der Hauptstadt Oberösterreichs, fuhr ich die Donau entlang bis zur österreichischen Landeshauptstadt Wien, wo ich von Katja und Christoph erwartet wurde.

Unterwegs sah ich Orte hinter hohen Deichen verschwinden, lernte zwei Oberpfälzer auf ihrer Radtour zum Plattensee kennen und stand vor dem sichersten Atomkraftwerk der Welt.

Weiterlesen ...

Einladung in Oberösterreich

Österreich

In Salzburg lernte ich den welterfahrenen und in Brasilien lebenden 86-jährigen Wolfgang kennen.

Nachdem ich die geplante Route verlassen hatte und unglücklicherweise einen Umweg in den Innkreis nahm, wurde ich bei einer zufällige Begegnung am Abend eingeladen, zu übernachten.

Weiterlesen ...

Rede zum Tourstart

News

Kurze Ansprache vom Vorsitzenden des Radsport Rhein-Neckar, Rolf Heutling, und die von mir an die Mitglieder:

Salzburg

Österreich

Abgesehen von den beeindruckenden Bauten der Altstadt fand ich Salzburg fürchterlich. Wahnsinnig viel Verkehr, und die Radwege ein Graus. Sie fangen im Irgendwo an und endeten im Nirgendwo. Da hing ich mit dem Fahrrad im Stau und kam an den Autos nicht vorbei. Mühselig suchte ich nach der Beschilderung ins Zentrum. Zwischen einem Bus und der Tunnelwand vorbei hatte ich endlich die Altstadt erreicht.

Weiterlesen ...

Infos

Equipement

Sprache
dezh-CNnlenfritrues